Gekochter Karpfen mit Eiern

Zutaten

600 bis 800 g Fisch
Salz
für den Sud:
1 Petersilienwurzel
1 Sellerieknolle
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
3 Pfefferkörner
2 Eßl. Butter
3 Eier

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

Den Karpfen vorbereiten, ausnehmen. Aus dem Kopf, der nicht abgeschnitten wird, die Kiemen und die Augen entfernen. Sorgfältig durchspülen, salzen, 30 Minuten kaltstellen.
Einen Würzsud zubereiten, diesen durchseihen und in einen Fischkessel gießen. Zum Kochen bringen, den Fisch auf das Sieb des Kessels legen, auf kleiner Flamme garen. Vorsichtig vom Sieb auf eine Platte legen, mit zerlassener Butter begießen. Den ganzen Fisch mit den fein geschnittenen hartgekochten Eier bestreuen. Um den Fisch herum Salzkartoffeln arrangieren, die mit fein geschnittener Petersilie bestreut werden.